Wo und wie es weiter geht

Das Bürgerredaktionsprojekt ist beendet, die Förderung ausgelaufen. Trotzdem geht es weiter! Einige Mitglieder der Bürgerredaktion veröffentlichen ihre Texte über den Soldiner Kiez nun auf dem Stadtteilportal www.weddingweiser.de.

Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Kooperative, Redaktion | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Letzte Weiterbildung der Bürgerredaktion

SeminarGestern hat das Seminar zum verständlichen Schreiben stattgefunden. Es war die letzte journalistische Weiterbildung, die die Bürgerredaktion mit Hilfe der Förderung aus dem Programm „Soziale Stadt“ kostenlos anbieten konnte.  Fünf Teilnehmer nahmen an dem Seminar teil, das Journalistin und PR-Redakteurin Ulrike Wronski leitete.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kooperative, Redaktion | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Soldiner-Texte als Hörversion

SoundcloudAusgewählte Beiträge aus dem Kiezmagazin Soldiner gibt es jetzt auch als barrierearme Audioversion zum Anhören. Aus jedem Magazin, das seit 2014 erschienen ist, wurde ein Beitrag ausgewählt, der im Studio eingesprochen wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Audio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schreibseminar wird wiederholt

Wir wiederholen die Weiterbildung „Sag’s einfach!“, die bereits im Dezember vergangenen Jahres stattgefunden hat: So schreiben, dass der Leser sofort versteht, was man sagen möchte. Das ist nicht immer so leicht. In einem 90-minütigen Seminar erklärt Redakteurin und Buchautorin Ulrike Wronski, worauf es beim verständlichen und anschaulichen Schreiben ankommt. Der Kurs „Sag’s mir einfach“ richtet sich an Kiezredakteure und alle anderen, die Texte für Publikum verfassen. Das Seminar findet am 1. März im Seminaraum im 1. Obergeschoss der Fabrik Osloer Straße, Osloer Straße 12 (Aufgang A) statt. Los geht es um 10 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veröffentlicht unter Redaktion, Termine | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Ein einfacher Abschied

staubig und fahl
ein vergessenes Stück Weg
ging sich selbst bis
ans Ende der Sackgasse

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Eine neue Internetseite

Die neue Internetseite von MHM.

Alle Angebote des Sozialvereins finden sich im Internet unter www.mhm-berlin.de.Der Beitrag aus dem gedruckten Soldiner – jetzt auch online.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kiezprojekte, Kooperative | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nachbarn zur Seite stehen

Maren Wegener

Wie eine Charlottenburgerin im Soldiner Kiez Nähe und Verbundenheit fand. Der Text aus dem gedruckten Soldiner – jetzt auch online.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kooperative, Meine Meinung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Lesepaten gesucht!

Damit die Roma-Kinder besser lesen und schreiben lernen können, werden vom Verein Mingru Jipen Förderangebote organisiert. Jetzt werden Lesepaten gesucht.

Der Verein Mingru Jipen bietet Roma-Kindern im Kiez eine Nachmittagsbetreuung an. Jetzt werden dafür Helfer gesucht. Der Text aus dem gedruckten Soldiner – jetzt auch online.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiezprojekte, Kindheit, Mitmachen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Echter Kram und echte Schätze

Pflanzentausch vor dem Café La Tortuga.

Geben und Nehmen: Seit zwei Jahren wird im Rahmen eines Projektes im Kiez getauscht. Der Text aus dem gedruckten Soldiner – jetzt auch online.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiezprojekte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich bin Soldiner! (15)

Rechts: Das Feld. Links: Das Containerdorf, in dem die Geflüchteten jetzt leben.

Wer sind die Menschen, die im Soldiner Kiez wohnen? Leben sie gern hier und warum sind sie gerade in diesem Teil der Stadt? In dieser Serie geht es um solche Fragen, Nachbarn werden vorgestellt. Die Porträts unter dem Motto „Ich bin Soldiner!“ erscheinen im Kiezmagazin . Bei diesem Teil der Serie kommen zwei Geflüchtete zu Wort, die bis vor Kurzem in der Unterkunft in der Gotenburger Straße gelebt haben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen im Kiez | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen