Wachsen lassen!

IMG_6636Mitmachen und Mitdenken: Im Jahre 2013 wurde während des Neubaus des großen Spielplatzes zwischen Kolonie- und Drontheimer Straße auch die kleine Brachfläche in Höhe Koloniestraße 129 neugestaltet. Nahe wohnenden Mietern fiel auf, dass, entgegen den Plänen für diese Fläche die vorgesehenen Hochbeete nicht errichtet wurden. Sie wandten sich an das Quartiersmanagement und taten nicht mehr, als zu erklären, dass sie Interesse an der Bepflanzung hätten.

Kleiner Schritt mit großer Wirkung. Die erste Saat in den vier Hochbeeten fand noch im Sommer 2013 statt. Heute beackern drei Mieter und der Kinder- und Stadtteiltreff „frisbee“ je ein Hochbeet. Für „frisbee“ ist das Hochbeet eine gute und nahe Gelegenheit, Jugendlichen das Gärtnern nahezubringen. So ist aus einer Brachfläche teilweise eine Art Spielwiese für Erwachsene geworden. Und auch eine Naherholungsfläche für Anwohner, die nicht selber gärtnern wollen und dennoch unter Grün nicht nur Rasen und Sträucher verstehen. Und der Tisch zwischen den Beeten lädt zum Kaffeeklatsch ein.

Text und Foto: Andrei Schnell

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mitmachen, Umwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wachsen lassen!

  1. Pingback: Wachsen lassen! – Andrei Schnell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s