Runder Tisch von „Wedding hilft!“

In der ehemaligen Schule in der Gotenburger Straße sind derzeit 180 Menschen untergebracht, die vor Krieg, Armut und Vertreibung aus ihrer Heimat geflohen sind. Weitere 150 Geflüchtete sind in einer ehemaligen Schule in der Pankstraße untergekommen. Etwa ein Drittel von ihnen sind Kinder. In den letzten Wochen haben sich Anwohner zu der Bürgerinitiative „Wedding hilft!“ zusamengeschlossen, um die Situation der Flüchtlinge zu verbessern. Die Initiative freut sich über jede Hilfe: Egal ob man Kleidung spenden, Sportaktivitäten organisieren, Deutschunterricht geben oder die Geflüchteten bei Behördengängen begleiten möchte. Wer mitmachen will wendet sich per Email an wedding.hilft@gmail.com oder kommt zum nächsten Runden Tisch von „Wedding hilft!“ am 24. Februar um 19 Uhr in die Kulthalle, Prinzenallee 58.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kooperative, Menschen im Kiez, Mitmachen, Termine abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s