Schöne Ferien im Kindermuseum!

Lukas (8) hört im Kindermuseum das Gras wachsen. Foto:  Ulrich Sülflow

Lukas (8) hört im Kindermuseum das Gras wachsen. Foto: Ulrich Sülflow

Mit „Urban Kids Art“, einem offenen Ferienprogramm für Kinder von 3 bis 11 Jahren, verknüpft das Labyrinth Kindermuseum Berlin vom 20. Juli bis 30. August das Thema Stadt mit Kreativität und kunstvollem Vergnügen.

Sechs Wochen und sechs Workshops, von klitzeklein bis „kartongigantisch“: Mit kreativen Aktionen und wilden Spielen bringt das Labyrinth Kindermuseum Berlin Farbe in den Berliner Sommerferien in die Stadt. Es entstehen Skulpturen aus Gerümpel, Fantasie-Gedanken flitzen durch die Stadtluft, farbenfrohe Gesichter werden in Szene gesetzt und die Stadt verwandelt sich in eine Galerie. Das Ferienprogramm findet je nach Wetterlage
drinnen oder im begrünten Innenhof des Museums statt und ist Teil der interaktiven Bauausstellung „Platz da! Kinder machen Stadt“.

Das Ferienprogramm ist im regulären Eintrittspreis enthalten und kann vom 20. Juli bis 30. August zu diesen Zeiten besucht werden: 10 bis 17.30 Uhr (Montag bis Freitag), 13 bis 17.30 Uhr (Samstag) und 11 bis 17.30 Uhr (Sonntag). Eine Anmeldung ist nicht nötig. In den Sommerferien ist das Kindermuseum durchgehend geöffnet: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 13 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr.

Die sechs Workshops von „Urban Kids Art“: „Urban Upcycling“ (20.07.-26.07.), „Urban Unsichtbar“ (27.07.-02.08.), „Urban Einwohner“ (03.08.-09.08.), „Urban Unvorstellbar“
(10.08.-16.08.), „Urban Unfug“ (17.08.-23.08.), „Urban Unzertrennlich“ (24.08.-30.08.) Mo-Fr 10 bis 17.30 Uhr, Sa 13 bis 17.30 Uhr, So 11 bis 17.30 Uhr!

Das Ferienprogramm wird unterstützt von: Hauptstadtkulturfonds, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, PS Sparen und Gewinnen der Berliner Sparkasse, Fabrik Osloer Straße e.V., IKEA Stiftung, HOCHTIEF, BER, Gesobau, Jugend- und
Familienstiftung des Landes Berlin (JFSB), Förderverein des Kindermuseums, xplicit.de und Zapf Umzüge.

Labyrinth Kindermuseum Berlin, Osloer Str. 12, Telefon: (030) 800 93 11 50
Eintritt: 5,50 Euro (Person), 16,00 Euro (Familien), immer freitags (auch in den Ferien!) von 13-18 Uhr: 4,50 Euro (Person)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kiezprojekte, Kindheit, Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s