Meinung: Zimmer gesucht!

Vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) in Berlin tobt der Ausnahmezustand. Täglich kommen bis 2500 Flüchtlinge zur Leistungstelle. 300 bis 500 stellen einen Erstantrag auf Asyl. Die Restlichen beantragen Sozialleistungen und Krankenscheine, viele sind terminlich bestellt. Die Wartezeit kann bis zu vier Tagen dauern, der Platz in der Schlange ist nicht gesichert. Also campieren viele Geflohene vor dem kleinen Gebäude. Der Beitrag aus dem Soldiner „Kultur & mehr“ – jetzt online.

Was dem Winter die eisigen Temperaturen, ist dem Sommer die brühende Hitze. Die Hilfesuchenden müssen am eigenen Körper ertragen, was der Berliner Senat seit einem Jahr ignoriert: die totale Überforderung der Behörde. Ihre Mitarbeiter verteilen Unterkunftsscheine, wohl wissend, dass Notunterkünfte überfüllt und Hostel- und Pensionbetreiber ablehnend sind. Laut einem Wirtschaftsbericht des Senats liegen noch 4000 unbezahlte Hostelkosten im Lageso. Auch im Wedding bieten nur noch wenige Hostels ihre Räume kostengüntig an. Nun hat die Caritas spontan ihre Türen in der Residenzstraße geöffnet.

Wer die Geflohenen aus den Notunterkünften in der Pankstraße, Gotenburger Straße und Residenzstraße bei der Wohnungssuche unterstützen oder ein Zimmer vermieten möchte, wendet sich bitte per E-Mail an wedding.hilft@gmail.com. Auch andere Hilfe ist willkommen. Am besten schließt man sich einer Arbeitgruppe der Initiative „Wedding hilft“ an. Eine Übersicht und Kontaktadressen finden sich im Internet: www.wedding-hilft.de.

Text: Lena Reich

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Meine Meinung, Mitmachen, Sprache abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s