Familiensamstag

Gemeinsam kochen, gemeinsam basteln. Bei Kiez, Kids & Co. im Panke-Haus wird vor allem Gemeinschaft großgeschrieben. Das Projekt gibt Eltern und ihren Kindern Gelegenheit und Raum, zusammenzukommen und sich auszutauschen. Es ist ein Angebot von Eltern für Eltern.

Gemeinsam kochen, gemeinsam basteln. Bei Kiez, Kids & Co. im Panke-Haus wird vor allem Gemeinschaft großgeschrieben. Das Projekt gibt Eltern und ihren Kindern Gelegenheit und Raum, zusammenzukommen und sich auszutauschen. Es ist ein Angebot von Eltern für Eltern.

Im Panke-Haus gibt es ein neues Angebot: Kid, Kiez & Co. Der Beitrag über das Projekt einer Elterninitiative aus dem Soldiner “Ein Blick in den Kiez” – jetzt auch online.

Seit September dieses Jahres gibt es neben zahlreichen anderen Angeboten im Panke-Haus ein neues Nachmittagsprogramm für Eltern und Kinder. Jeden ersten Und dritten Samstag eines Monats findet dort ab 15 Uhr ein abwechslungsreiches Programm statt – organisiert von Müttern aus dem Kiez. Abgestimmt ist der dreistündige Nachmittag auf Eltern mit Kindern von vier bis zehn Jahren. Älterne Geschwister sind ebenso willkommen.

IMG_2510Es fanden bereits vier gelungene Veranstaltungen statt, bei denen Eltern und Kinder gemeinsam persisch kochten, Papierboote bastelten und hinterher zu Wasser ließen. Es wurde gegrillt und die Eltern bepflanzten gemeinsam mit ihren Kindern die Baumscheibe vor dem Panke-Haus. Die Baumscheibe ist die erste Maßnahme gewesen, als sich „Kiez, Kids & Co.“ noch „Spiel & Spass“ nannte und unter der Leitung von Jutta Keseberg-Günükutlu stand. Die Gruppe hat die Aktion gleichzeitig zum Anlass genommen, sich von Jutta zu verabschieden.

Die Freizeitgestaltung der Samstage ist witterungsabhängig. Sie kann von den Besuchern vor Ort mitgestaltet werden. Andere Ideen und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht. Das Hauptaugenmerk dieser regelmäßigen Treffen liegt darauf, dass sich alle wohlfühlen, dass Eltern sich vernetzen, Kinder Freunde auch außerhalb der Schule kennenlernen können und dass interkultureller Austausch möglich wird.

Das Panke-Haus stellt der Elterninitiative die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung. Der Austausch mit anderen liegt allen am Herzen. Für die Zukunft wünschen sich die Mütter langfristige und nachhaltige Projekte mit anderen soziokulturellen Einrichtungen und freischaffenden Künstlern in und um den Kiez, um Kindern neue Impulse zu schaffen und ihnen mehr kreativen Raum zu geben für ihre Selbstentfaltung. Eine erste Kooperation ist mit dem Verein panke.info bereits für 2016 geplant.

Kiez, Kids & Co. findet an jedem ersten und dritten Samstag im Monat von 15 bis 18 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Panke-Haus in der Soldiner Straße 76. Ansprechpartnerinnen sind Nikola Naumann und Arzu Ueding. Die beiden bitten unter der Telefonnummer (030) 22 19 43 60 möglichst um vorherige Anmeldung.  Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.facebook.com/kiezkids und auf der Seite www.panke-haus.de/de/unser-angebot/familienspielgruppen.

Text und Fotos: Arzu Ueding und Nikola Naumann

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kiezprojekte, Kindheit, Menschen im Kiez, Termine abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s