Prinzinger heißt wieder Präpel-Eck

praepeleck2Das Prinzinger ist wieder das Präpel-Eck! Es blieb ja Keinem verborgen, dass in den letzten Wochen und Monaten wichtige Akteure des Kiezes im kürzlich in der unter dem Namen Prinzinger neu eröffneten Bar mit dem dortigen Chef diskutierten. Selbst bekannte Lokal-Politiker haben sich ins Zeug gelegt. Als nun auch der neue Quartiersrat des Quartiersmanagement-Gebietes Brunnerstraße auf seiner konstituierenden Sitzung einstimmig dafür aussprach, das Prinzinger müsse wieder Präpel-Eck heißen, da konnte der Gastronom nicht widerstehen.

Herrn Plechinger ist es aber wichtig, festzustellen, dass er sich nicht nur dem Willen des Kiezes beugen würde. Es seinen vielmehr die stichhaltigen Argumente gewesen. Präpeln sei nun mal ein alt-norddeutsches Wort und gehöre zur Kulturgeschichte Berlins und des Wedding. Außerdem hätten die Menschen hier vor Ort mit vielen Veränderungen zu kämpfen. Da sei es wichtig, ihnen Vertrautheit und Halt zu geben – und sei es nur am Tresen ihrer Stammkneipe. Die Rückbenennung werde er aber nicht sofort sichtbar machen. „So etwas kostet Geld“, sagte der Gastronom auf Anfrage. Man brauche ja neues Briefpapier, Visitenkarten … nicht zuletztpraepeleck auch der Schriftzug der Leuchtwerbung ist nicht kostenlos zu haben. Deshalb gibt es ab heute und in den nächsten Wochen regelmäßig Konzerte, mit der die Rückbenennung finanziert werden soll. Wer sich also demnächst im Präpel-Eck ordentlich betrinkt, tut Gutes: er fördert die Lokal-Geschichte.

Text und Fotos: Eberhard Elfert

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s