Soldiner#10: Editorial

Liebe Leser und Leserinnen, in dieser Ausgabe kommt zum ersten Mal der Verein „Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V.“ zu Wort. Er hat für diese Ausgabe des Kiezmagazins zwei Seiten beigesteuert. Ab sofort wird der Verein mit Sitz in der Wollankstraße regelmäßig im Soldiner vertreten sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Nicht nur unser neuer Kooperationspartner kann im Kiezmagazin veröffentlichen. Jeder Bewohner aus dem Kiez ist dazu eingeladen. Diese Möglichkeit hat auch Bewohner Ralf Schmiedecke jetzt erstmals genutzt. Er ist durch seine umfangreiche Fotosammlung und seine Bücher mit historischen Fotos bekannt. Für das Kiezmagazin hat er ein altes Foto aus seiner Sammlung zur Verfügung gestellt und ein aktuelles Vergleichsbild gemacht. In den kommenden Kiezmagazinen folgen mehr Bilder aus der Vergangenheit des Viertels.

Wir wollen allen Lesern noch gern den Musikalischen PankeParcours ans Herz legen. Er findet am 10. September von 14.30 bis 19 Uhr entlang der Panke statt. Auch die Bürgerredaktion wird mit einem Stand dabei sein.

Wer möchte, kann sich auch im Internet unter www.dersoliner.wordpress.com über den Soldiner informieren. Achtung! Die Vorort-Sprechstunde pausiert in den Ferien. Ab 8. September sind wir dann wieder wöchentlich im NachbarschaftsCafé in der Fabrik Osloer Straße 12 – jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr. Besucher und Besucherinnen sind herzlich willkommen!

Für die Redaktion
Dominique Hensel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Editorial abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s