Paten für Flüchtlinge: Ein Abend der Begegnung

Beim Begegnungsabend im Café der NachbarschaftsEtage. Rechts im Bild ist Projektleiterin Carmen Troppa. Foto: Sulamith Sallmann

Beim Begegnungsabend im Café der NachbarschaftsEtage. Rechts im Bild ist Projektleiterin Carmen Troppa. Foto: Sulamith Sallmann

Unter dem Dach der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße gibt es ein neues Angebot. Das Projekt „Paten für Flüchtlinge“ lädt geflüchtete Menschen und Engagierte aus dem Viertel regelmäßig zum Begegnungscafé ein. Anfang Oktober fand der erste dieser Abende statt. Der nächste ist Anfang Januar.

Das neue Angebot findet an jedem ersten Mittwoch im Monat von 18.30  bis 21 Uhr im Café der Nachbarschafts-Etage statt. Unter der Überschrift „Together we share – Ein Abend der Begegnung“ ist das Angebot offen für alle Menschen aus der Nachbarschaft – für Interessierte, Geflüchtete und Engagierte. Es bietet die Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und sich auszutauschen.

Beim Auftakt Anfang Oktober wurden zunächst Ideen für einen Namen gesammelt. Die Gäste – Freunde, Bekannte und Menschen aus den anliegenden Flüchtlingsnotunterkünften – wurden bei Getränken und Snacks in gemütlicher Atmosphäre im Café der Nachbarschafts-Etage begrüßt. Dann ging es an die Namenssuche. Das Ziel war es, die Besucher über diese Frage von Anfang an aktiv einzubinden. Es gab viele Vorschläge, doch am Ende setzte sich „Together we share“ durch. Im Zuge der Ideenfindung wurden zahlreiche Wünsche für weitere Treffen formuliert. Unter anderem wurden gemeinsames Kochen, Spielabende, Musik- und Tanzabende oder Informationsveranstaltungen gewünscht. Beim zweiten Abend im November kamen mehr Besucher als beim ersten Abend – und es wurde fleißig Bingo gespielt.

Ein Begegnungsabend im Rahmen des Projektes „Paten für Flüchtlinge“ in der NachbarschaftsEtage. Foto: Sulamith Sallmann

Ein Begegnungsabend im Rahmen des Projektes „Paten für Flüchtlinge“ in der NachbarschaftsEtage. Foto: Sulamith Sallmann

Im Rahmen des Projektes „Paten für Flüchtlinge“ sollen Ehrenamtliche gefunden werden, die geflüchtete Menschen unterstützen und auch die Begegnungsabende mitgestalten. Erste Freiwillige für das Organisationsteam von „Together we share! – Ein Abend der Begegnung“ haben sich bereits gemeldet. Alle Nachbarn und Nachbarinnen sind eingeladen, das Begegnungscafé zu besuchen oder an dessen Planung mitzuwirken. In Kooperation mit „Misch mit! – Netzwerk Engagement und Nachbarschaft“ und mit Hilfe von Projektmitteln vom Senat für Gesundheit und Soziales plant das Projekt weitere Begegnungsabende. Nächster Termin: 4. Januar 2017, 18.30 Uhr. Mehr gibt es in Kürze auf der Internetseite des Projekts unter www.willkommen-nachbarn.de

Paten für geflüchtete Menschen gesucht

Logo des Projekts

Logo des Projekts

Das Projekt „Paten für Flüchtlinge“ sucht ebenfalls freiwillige Nachbarn und Nachbarinnen, die eine Patenschaft für geflüchtete Menschen übernehmen möchten. Insbesondere werden Freiwillige gesucht, die eine Patenschaft für geflüchtete Männer übernehmen möchten, da sich viele geflüchtete Männer einen Paten wünschen. Zugleich werden Freiwillige für eine Patenschaft mit Frauen, Familien und Jugendlichen gesucht. Die Art der Unterstützung richtet sich nach den Bedürfnissen der Geflüchteten und wird in Erstberatungen und gemeinsamen Treffen besprochen. Die Patenschaften werden vom Projekt begleitet. Interessenten können sich melden: NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße e.V., Paten für Flüchtlinge, Projektleiterin: Carmen Troppa, Osloer Straße 12, Telefon: (030) 49 90 23 34, E-Mail: paten@nachbarschaftsetage.de

Der Text stammt von Projektleiterin Carmen Troppa, die Fotos von Sulamith Sallmann. Der Beitrag ist zuerst in der gedruckten Ausgabe des Kiezmagazins Soldiner, Ausgabe Dezember 2016, erschienen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kiezprojekte, Kooperative, Mitmachen, Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s