Archiv der Kategorie: Kiezprojekte

Demokratie in der Mitte

Ein Projekt in der Fabrik Osloer Straße setzt sich gegen Rassismus und Diskriminierung und für mehr Respekt ein.Der Text aus dem gedruckten Soldiner – jetzt auch online!

Veröffentlicht unter Kiezprojekte, Kooperative, Mitmachen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mensch im Mittelpunkt

Der Verein „Mensch im Mittelpunkt“ in der Prinzenallee berät Roma-Familien im Soldiner Kiez. Der Text aus dem gedruckten Soldiner – jetzt auch online.

Veröffentlicht unter Kiezprojekte, Menschen im Kiez | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ganz schön sportlich

Der Verein bwgt e.V. lädt Familien im Viertel zu Spiel, Spaß und Sport ein. Eine Übersicht über kostenlose Sportangebote aus dem gedruckten Soldiner – jetzt auch online.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bewegung, Kiezprojekte, Kindheit, Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kieztafel über Bürgerredaktion

Das Quartiersmanagement Soldiner Straße hat Kieztafeln für geförderte Projekte erstellt. Auch über die Bürgerredaktion gibt es eine Tafel. Sie wurde unter anderem bei der Kiezwerkstatt in der NachbarschaftsEtage ausgestellt. Wir finden, die Tafel stellt unsere Arbeit gut dar. Vielen Dank!

Veröffentlicht unter Allgemein, Kiezprojekte, Redaktion | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

An allen Ecken und Kanten

Maren Wegener war Praktikantin beim Verein Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V. (MHM). Im gedruckten Kiezmagazins Soldiner, Ausgabe Oktober 2016, schrieb sie über ihre Arbeitserfahrung im Verein.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kiezprojekte, Kooperative | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

In Bewegung bleiben

Die KiezSportLotsin weist den Weg zu Sport und Spiel im Soldiner Kiez. Im gedruckten Soldiner, Ausgabe Oktober 2016, stellte sich Susanne Bürger vor und gab Tipps für mehr Bewegung.

Veröffentlicht unter Bewegung, Kiezprojekte, Termine | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

„Wenn man offen ist, sollte man das einfach machen“

Mit einem Patenschaftsprogramm will das Netzwerk „Wedding.hilft“ Geflüchtete und Menschen aus dem Wedding zusammenbringen. Seit Beginn dieses Jahres hat die Arbeitsgruppe Patenschaften schon mehr als 30 Patenschaften vermittelt. Philipp Reckling (34), Pate für einen syrischen Flüchtling, sprach mit  Martin Reischke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiezprojekte, Menschen im Kiez, Mitmachen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen