Schlagwort-Archive: Soldiner Straße

Wie der australische Kakadu im Kiez heimisch wurde

Die Community Kitchen Kakadu in der Soldiner Straße 13 ist eine gute Adresse geworden. Der Artikel aus dem Soldiner „Ein Nachmittag an der Panke“ – jetzt auch online. Advertisements

Veröffentlicht unter Essen, Kooperative | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Limo, Frühstück und Geschichte

Neueröffnung in der Soldiner Straße 32: das Rosa Parks Café. Der Beitrag aus dem Soldiener „Ein Nachmittag an der Panke“ – jetzt auch online.

Veröffentlicht unter Essen, Kooperative | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fenster wieder zu

Ein Anwohner ärgert sich über Veränderungen im Kiez. Der Meinungsbeitrag von Eberhard Elfert ist im gedruckten Soldiner, Ausgabe Oktober 2016, erschienen.

Veröffentlicht unter Meine Meinung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kakadu: Restaurant ohne Koch

Wenn Essen die neue Popmusik ist, dann wäre das Restaurant Kakadu in der Soldiner Straße 13 eine unbekannte Indieband. Denn das Konzept Community Kitchen des Kakadu ist noch neu und gewiss nicht Mainstream. Der Kakadu betreibt eine neue, eine unvertraute Art … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen, Kiezprojekte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tauschparty an der Panke

Der Soldiner Kiez-Tausch lädt am Samstag, den 24. September zur nächsten Tauschparty im Kiez ein. Das Thema der Veranstaltung, die vor dem Panke Haus in der Soldiner Straße 76 stattfindet, ist „Basteln – Werken – Bauen“. Von 14 bis 17 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kiezprojekte, Mitmachen, Termine | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer ist eigentlich al-Dar e.V.?

In der Soldiner Straße 28 können Kinder nachmittags in der Woche ihre Freizeit verbringen. Der Beitrag über den Verein al-Dar e.V. aus dem Soldiner “Ein Blick in den Kiez” – jetzt auch online.

Veröffentlicht unter Kiezprojekte, Kindheit | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ein Jahr “Herr Bielig” oder Wenn ich durchhalte, wird es klappen

Das Café „Herr Bielig – Der Laden“ ist ein bunter Stilmix aus Restaurant und Tante-Emma-Laden mit dem Charme eines Trödels und der Spontanität einer Eisdiele. Statt WLAN gibt es hier wechselnde Lebensweisheiten an der Wand, Kuchen aus Omas Zeiten, Tagesgerichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen, Kooperative, Menschen im Kiez | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen